BODYSCAN

Der Bodyscan ist eine körperbezogene Achtsamkeitsmeditation, die uns erlaubt unseren Körper wiederzuentdecken und genau zu spüren, wie es uns in einem bestimmten Augenblick grade geht. Er fördert nicht nur die Beziehung zu uns selbst sondern lehrt uns Annahme und Akzeptanz unserer gegenwärtigen Körperlichkeit mit allem was grade da ist. Mit allen Stärken und Schwächen.

Ferner ist der Bodyscan in der Lage durch die tiefe Konzentration auf den Körper unsere aufgewühlten Emotionen zu beruhigen  und unsere Beziehung zu uns selbst zu verbessern oder sogar wiederherzustellen denn:

Viele psychische Störungen führen dazu, dass die Betroffenen das Gefühl für den eigenen Körper verlieren oder entgegengesetzt: den Körper völlig überbewerten (wie zum Beispiel Essstörungen). Diese schädlichen Dysbalancen können durch eine tägliche Bodyscanpraxis langsam und mit viel Geduld ausgeglichen werden.

Ausgangsposition: Rückenlage
Arme entweder neben dem Körper oder, bei Konzentrationsproblemen auf dem Bauch ablegen um die Atmung zu spüren

Foto savasana formatiert

zur Anleitung:

Die hier vorgestellt Version des Bodyscans ist eine Kurzfassung die auch in kurzen Pausen problemlos praktiziert werden kann. Durch die regelmäßige Praxis eines Body Scans entwickelt sich eine neue Wahrnehmung der eigenen Körperlichkeit und auch der inneren psycho-physischen Vorgänge, so dass die Psyche heilen kann.